19/04/2018 - FINISSAGE - MARK LAMMERT


Wir laden Euch herzlich zur Finissage der Ausstellung « dt./frz » am Donnerstag, den 19. April um 18.30 Uhr ein:

Buchvorstellung: „Deutsche Philosophie“ – Ein Dialog zwischen Alain Badiou und Jean-Luc Nancy.

Im Rahmen der Ausstellung von Arbeiten des Künstlers Mark Lammert, die den Text des Dialogs nutzen und ihn zu Farbe werden lassen, stellt der Herausgeber des Bandes, Jan Völker, in einem Gespräch mit dem Philosophen Alexander García Düttmann den Gesprächsband vor.

Anlässlich einer 2016 an der Universität der Künste veranstalteten Konferenz führten die beiden wichtigsten französischen Philosophen der Gegenwart, Alain Badiou und Jean-Luc Nancy, ihr erstes öffentliches Gespräch.
Im Mittelpunkt dieser Diskussion stand die Tradition und Gegenwart der deutschen Philosophie – vor allem Kant, Hegel, Adorno und Heidegger haben einen wichtigen Platz in den Werken beider Philosophen. Die Diskussion über die unterschiedlichen Einflüsse und Interpretationen bietet eine kontroverse wie originelle Einführung nicht nur in die zentralen Gedanken der deutschen Klassiker, sondern auch in die Philosophien von Badiou und Nancy selbst.
Die Frage nach dem Sinn und der Gegenwart von Philosophie entwickelt sich zu einem roten Faden, anhand dessen der Tradition der deutschen Klassiker überraschende aktuelle Aspekte abgewonnen werden.


Deutsche Philosophie – Ein Dialog zwischen Alain Badiou und Jean-Luc Nancy, hrsg. und mit einem Nachwort von Jan Völker, Berlin: Matthes & Seitz, 2017.

Alexander García Düttmann ist Philosoph am Institut für Kunstwissenschaften und Ästhetik der Universität der Künste, Jan Völker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am selben Institut.


loading...